Durch­führung von Koch-Work­shops an Grund­schulen in Berlin und Bran­den­burg.

Infor­ma­tion und Auseinan­der­set­zung mit der glob­alen Ernährungssi­t­u­a­tion.

Projektgalerie

Projektinformation

Durch­führung von fün­ftägi­gen Work­shops an Berlin­er und Bran­den­burg­er Grund­schulen.

Im Rah­men des Work­shops set­zten sich die Teil­nehmer mit der Nahrungsmit­tel­si­t­u­a­tion und den Prob­le­men in ver­schiede­nen Teilen der Welt auseinan­der. Im Mit­telpunkt ste­ht die Beschäf­ti­gung mit dem Zusam­men­hang zwis­chen der Sit­u­a­tion in den entwick­el­ten Indus­tri­es­taat­en und den Prob­le­men in den Entwick­lungs — und Trans­for­ma­tion­slän­dern.

Im prak­tis­chen Teil des Work­shops wird jeden Tag ein anderes typ­is­ches Gericht der the­masierten Region zubere­it­et.