Weissensee MACHT Vielfalt- möchte einen Impuls für eine aktive Auseinandersetzung mit den Themen Migration, Flucht, Rassismus, Alltagsdiskriminierung und Diversität geben.

Projektinformation

Die Veranstaltungsreihe Weißensee MACHT Vielfalt möchte anhand von Workshops, Diskussionen, Ausstellungen, Kunstaktionen und Filmvorführungen einen Impuls für eine aktive Auseinandersetzung mit den Themen Migration, Flucht, Rassismus, Alltagsdiskriminierung und Diversität geben.

Wir wollen jegliche Art von gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung sichtbar machen und bekämpfen, eine Sensibilisierung der Aufnahmegesellschaft für eine transkulturelle Diversität erreichen, sowie Bürger_innen anregen, sich für eine vielfältige, gerechte und solidarische Gesellschaft einzusetzen und sich für Menschenrechte und Flüchtlingsschutz zu engagieren.

Das zweiwöchige Programm vom 19.11.2014 bis 3.12.2014 bietet ein vielfältiges Angebot für unterschiedliche Zielgruppen besonders in Weißensee/Pankow Heinersdorf an, in denen eine umfassende Auseinandersetzung mit dieser Thematik ermöglicht wird.

Das Projekt findet in Kooperation mit OASE Berlin und in enger Zusammenarbeit mit lokalen Netzwerken, Initiativen und engagierten Akteuren statt. Die Schwerpunkte liegen hierbei auf:

  • der Bekämpfung von Rassismus, jeder Art von gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Rechtsextremismus und Alltagsdiskriminierung, primärer und sekundärer Diskriminierung
  • Informationen, politische und juristische Hintergründe zu den aktuellen Flüchtlingsthemen zu geben
  • der Schulung von Multiplikator_innen, Pädagog_innen, Sozialarbeiter_innen, zivilgesellschaflichen Akteuren und Bürger_innen im Bereich Diversity;
  • Empowerment für Menschen mit Rassismus- und Diskriminierungserfahrungen, um sich aktiv aus der Opferrolle heraus zu bewegen;
  • Der Vermittlung von Wissen und Kenntnissen zu den Themen Flucht, Migration und Rassismus in Deutschland;
  • Aktivierung von Engagement für Courage und Bürgerbeteiligung für Vielfalt und Toleranz;
  • Der Entwicklung einer antirassistischen Bewusstsein;
  • Aktivierung und Vernetzung lokaler Vereine, Netzwerke und Initiativen, die sich für Demokratie und Toleranz im Bezirk und in Berlin einsetzen.

Weissensee MACHT Vielfalt ist ein Projekt von Trixiewiz e.V. (www.trixiewiz.de) e.V. in Kooperation mit OASE Berlin e.V. (www.oase-berlin.org) und in enger Zusammenarbeit mit lokalen Netzwerken, Initiativen und engagierten Akteuren und ist gefördert im Rahmen des Lokalen Aktionsplans Weißensee/Heinersdorf durch das Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN-KOMPETENZ STÄRKEN„.