Die Pro­jek­t­plat­tform Wel­come to Max Planck ist eine dauer­hafte Koop­er­a­tion der Musik- und Medi­en­werk­statt  mit dem Fach­bere­ich Darstel­len­des Spiel des Max Planck Gym­na­si­ums Berlin. Schüler_innen der Willkom­mens- und Regelk­lassen erschaf­fen gemein­sam kün­st­lerische Pro­jek­te!

Zur Projektgruppe

Uni­tateKun­stUndLeben
Rheinpfalza­llee 57
10318 Berlin
Tele­fon:
03080938173
Fokus (Alters­gruppe) auf:
Jugendliche
Lokale Zuord­nung:
inter­na­tion­alregion­al

Projektinformation

Unsere zen­tralen Anliegen:

  • Auseinan­der­set­zung der Schüler_innen mit ihren eige­nen The­men
  • Aktivierung und Moti­va­tion zu selb­ständi­gem kreativ­en Arbeit­en
  • Gle­ich­berechtigte Zusam­me­nar­beit aller Geschlechter, Altersstufen und kul­turellen Prä­gun­gen.

Wichtig ist uns die Anbindung an den Regelschul­be­trieb. Schüler_innen aus dem Regelschul­be­trieb, wer­den in Pro­jek­tar­beit und Präsen­ta­tion ein­be­zo­gen und die Präsen­ta­tion der Ergeb­nisse find­et im Rah­men schulöf­fentlich­er Ver­anstal­tun­gen statt.

The­ater, Film und Musik sind die grund­ständi­gen Medi­en der Arbeit in der Pro­jek­t­plat­tform. Gemein­sam ste­hen alle Schüler_innen auf und hin­ter der Bühne, spie­len The­ater, sin­gen Pop­songs, spie­len Instru­mente, entwick­eln Geschichten/Drehbücher, arbeit­en mit filmis­chen Mit­teln und entwick­eln, etwa hal­b­jährlich, abgeschlossene Pro­jek­te.

An den jew­eili­gen Pro­jek­ten beteili­gen sich 60 bis 100 Schüler_innen, wobei i. d. R. die Hälfte aus den Willkom­men­sklassen kommt. Das Team, beste­hend aus ein­er Lehrerin für Darstel­len­des Spiel, ein­er Hon­o­rarkraft für Chor-, Band- und Koop­er­a­tionsar­beit, sowie ein­er Hon­o­rarkraft für Medi­en­päd­a­gogik, trifft sich wöchentlich mit den Schüler_innen der Willkom­men­sklasse.

Die Entschei­dun­gen über Form, Inhalt und The­matik der Pro­jek­te, wird mit den Schüler_innen in einem mod­erierten und demokratis­chen Entschei­dung­sprozess getrof­fen. Oft geht es um Flucht, Migra­tion, Krieg, Iden­tität aber genau­so auch um alltägliche Her­aus­forderun­gen von Kindern, Jugendlichen und jun­gen Erwach­se­nen.

Pro­jek­te bish­er:

Pilot­pro­jekt: I – ein mul­ti­me­di­ales Musikpro­jekt

Kinder und Jugendliche erzählen ihre Geschichte, ihre Träume und Erleb­nisse. Die Erzäh­lun­gen bein­hal­ten den Traum eine Trapezkün­st­lerin zu wer­den, den Ver­lust der Heimat, den Krieg, das Leben im Flüchtlingslager Al-Yarmouk und Vieles mehr. Die Filme sind in ein­er dig­i­tal­en Dauer­ausstel­lung, mit Smart­phones oder Tablets, in der Men­sa der Schule abruf­bar.

 

Pro­jekt Nr. 2 – Zukun­ft

Zukun­ft: eine medi­ale Musik­the­at­er­auf­führung für das Win­terkonz­ert der Schule. … Hoff­nun­gen, Äng­ste, Ankla­gen an die Welt, dargestellt in The­ater­szenen, Tänzen, Gesang und dig­i­talem Büh­nen­bild …

 

Aktuelles Pro­jekt: Märchen­fig­uren in der Schule

Ein Episo­den-Musi­cal-Film. Märchen und Mythen­figuern bewe­gen sich im Heute und arbeit­en sich an All­t­agsprob­le­men von Kindern und Jugendlichen ab.

… Kam­er­aführung, Schnitt, Drehbuch, Fig­ure­nen­twick­lung, Film­musik, Schaus­piel, Kostüm, Büh­nen­bild, Maske ….