Die Sit­u­a­tion in unserem Lande macht es erforder­lich, die Bedeu­tung der Grun­drechte, die Bedeu­tung der Errun­gen­schaften unser­er Ver­fas­sung für alle Men­schen und jeden Einzel­nen deut­lich zu machen.

Projektgalerie

Zur Projektgruppe

Sisyphos-Gesellschaft gemein­nützige UG (haf­tungs­beschränkt)
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin
Tele­fon:
+49 30 567 33 754
Fokus (Alters­gruppe) auf:
JugendlicheKinder

Projektinformation

Im Jahre 2018 wer­den wir einen “Grundw­erte-Work­shop” unter dem Arbeit­sti­tel “Wir spie­len mit dem Grundge­setz” durch­führen. Die Teil­nehmer wer­den erproben, inwiefern eine Auseinan­der­set­zung mit den Inhal­ten unseres Grundge­set­zes, ins­beson­dere den Grun­drecht­en mit Hil­fe kün­st­lerisch­er Meth­o­d­en möglich ist. Kann es mit spielerisch-kün­st­lerischen Mit­teln gelin­gen, die Ken­nt­nisse, Erleb­nisse und Erfahrun­gen der Teil­nehmer zu nutzen und in gemein­samer Anstren­gung die tagtägliche Bedeu­tung der Grundw­erte darzustellen.

Der Work­shop wird von zwei Anleit­ern durchge­führt, die ver­schiedene Arbeitsmeth­o­d­en (unter anderem das The­ater der Befreiung) ver­wen­den wer­den.

Die Ergeb­nisse und Erfahrun­gen der Work­shop-Woche (Szenen, Bilder, Fotos, Video) wer­den doku­men­tiert und im Anschluss der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Ver­anstal­tung wird in der Form eines fün­ftägi­gen Work­shops in Zusam­me­nar­beit mit Berlin­er Schulen durchge­führt wer­den.