Getagged als - Antisemitismus

Plakataktion „Berlin erinnert sich“

9. November 1938 – Berlin erinnert sich! 

Anlässlich des Jahrestages der nation­al­sozial­is­tis­chen Novem­ber­pogrome (auch “Reich­skristall­nacht”) vom 9. Novem­ber 1938 erin­nern der Han­delsver­band Berlin-Bran­den­burg, der Ver.di Lan­des­bezirk Berlin-Bran­den­burg und das Cen­trum Judaicum in ein­er gemein­samen Plakatak­tion an die Ereignisse vom 9. Novem­ber 1938. „Berlin erin­nert sich“ ist der Leitgedanke mehr lesen …

Logo Aktionswochen gegen Antisemitismus
6. November 2014 – 24. Dezember 2014 Berlin

Aktionswochen 2014: Kampagne gegen Antisemitismus gestartet — viele Veranstaltungen auch in Berlin!

Die Amadeu Anto­nio Stiftung eröffnete mit ein­er Pressekon­ferenz die Aktionswochen gegen Anti­semitismus 2014. In diesem Jahr find­en über 350 Ver­anstal­tun­gen, The­ater- und Fil­mauf­führun­gen, Zeitzeu­genge­sprächen und Lesun­gen in allen Teilen Deutsch­lands statt, die sich mit Anti­semitismus beschäfti­gen. Die Aktionswochen sind die größte bun­desweite Kam­pagne gegen Anti­semitismus.
mehr lesen …

Ausstellung: 7xjung Flensburger Straße 3, S-Bahn-Bögen 416–422, direkt am S-Bahnhof Bellevue 10557 Berlin
12. November 2014 in der Ausstellung 7xjung

Fachtagung “Make Holocaust Education RELEVANT

Der Vere­in “Gesicht zeigen!” ver­anstal­tet einen öffentlichen Fach­tag unter der Fragestel­lung: “Warum es nötig ist, im Umgang mit der NS-Geschichte neue Wege zu gehen?”

Mittwoch, 12.11.2014 von 14 bis 18 Uhr, in der Ausstel­lung 7xjung – Dein Train­ingsplatz für Zusam­men­halt und Respekt, Flens­burg­er Str. 3 (S-Bahn-Bögen 416–422), 10557 Berlin

Aus der Ver­anstal­tungsankündi­gung: “Unsere Gesellschaft in Deutsch­land befind­et sich im Umbruch. Damit verän­dern sich auch die Per­spek­tiv­en auf die NS-Geschichte. Das hat Fol­gen für jede Form der päd­a­gogis­chen Beschäf­ti­gung mit dieser Zeit und ihrer Bedeu­tung für uns heute. Mit dieser Tagung präsen­tieren wir wesentliche Ergeb­nisse und Erken­nt­nisse aus der päd­a­gogis­chen Prax­is in 7xjung – Dein Train­ingsplatz für Zusam­men­halt und Respekt.  Seit der Eröff­nung dieses ungewöhn­lichen Ler­norts im Jahr 2010 hat Gesicht Zeigen! hier mit über 10.000 Jugendlichen inten­siv gear­beit­et.”

Anmel­dung: weis@gesichtzeigen.de.

Interkulturelles Zusammenleben – Palästinenser_innen in Deutschland

15:00 – 17:00 Uhr, Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein e. V.

Interkulturelles Zusammenleben – Palästinenser_innen in Deutschland
17. September 2014 15:00 – 17:00 Uhr, Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein e. V., Freienwalder Allee 8–10, 16356 Werneuchen/Werftpfuhl

Interkulturelles Zusammenleben – Palästinenser_innen in Deutschland

LAP Marzahn Mitte in Kooperation mit Sozialwerk des dfb e.V.

Vor­trag und anschließende Gespräch­srunde mit Dr. Abu Daher, Palästi­nenser, prak­tizieren­der Internist in Berlin.mehr lesen …