Die BSR stellt im „Respekt gewin­nt!“ Wet­tbe­werb den BSR-Son­der­preis, mit dem jährlich der Kreis der prämierten Teams dankenswert­er Weise erweit­ert wer­den kann. Die Vor­standsvor­sitzende der BSR Dr. Tan­ja Wiel­goß lud ins Kam­inz­im­mer des BSR-Head­quar­ters, um das Pro­jek­t­team zu ehren, das für das wun­der­bare Diver­si­ty-Kinder­buch­pro­jekt „Nel­ly und die Berlinchen“ prämiert wurde.

In famil­iär­er Runde beton­ten sowohl Tan­ja Wiel­goß wie auch Eren Ünsal (Lei­t­erin der LADS) für den Berlin­er Ratschlag für Demokratie, dass mit dem Kinder­buch nicht nur das wichtige gesellschaftliche The­ma der Diver­sität ver­mit­telt wird, son­dern, dass es im Beson­deren auch ein sehr schönes und äußerst kindgerecht­es Buch ist, dass in Text und Bild überzeugt. Auf diese Weise wird die Kul­tur der Vielfalt ganz unverkrampft und leicht ver­mit­telt, damit Kinder selb­stver­ständlich mit dem Gedanken aufwach­sen, dass eine Vielfalt der Haut­far­ben, der Kul­turen, der Reli­gio­nen, der sex­uellen Iden­titäten und Zuge­hörigkeit­en ein­fach zu unser­er Gesellschaft dazuge­hört.

mehr lesen …