Skip to content

Moabit hilft

Kriege und Vertreibungen führen dazu, dass Flüchtlinge aus den unterschiedlichsten Gebieten der Welt auch zu uns nach Berlin-Moabit kommen. Sie sind häufig traumatisiert, sprechen kaum oder gar nicht die deutsche Sprache und kennen sich nicht aus in einer Ihnen völlig fremden Kultur. Diesen Flüchtlingen und ihren Kindern wollen wir, eine Gruppe von AnwohnerInnen, lokalen Institutionen, Vereinen und Geschäftsleuten aus Moabit, tatkräftig helfen.

Unser Ziel ist es, den Flüchtlingen in Moabit mit materiellen, sozialen sowie alltagspraktischen Hilfeleistungen zur Seite zu stehen. Sie zu Ärzten und bei Amtsgängen zu begleiten, sie bei der Wohnungssuche zu unterstützen und Hilfe bei Umzügen zu leisten.

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die Bevölkerung zu informieren und in Hilfsprojekte einzubinden, um Vorurteile und Ängste abzubauen.

Die Vernetzung lokaler Institutionen mit Ehrenamtlichen für die Flüchtlingshilfe ist eines unserer relevantesten Arbeitsfelder. Wir pflegen den Erfahrungsaustausch und Kooperationen mit anderen regionalen wie überregionalen Institutionen der Flüchtlingshilfe.

„Moabit hilft!“ e.V.i.G. trifft sich jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat zum runden Tisch im Café Coffee Break in der Jagowstraße 23, 10555 Berlin um 19 Uhr. Hier treffen und vernetzen sich die verschiedensten HelferInnen, Interessierte, MultiplikatorInnen, Initiativen und Einrichtungen. Jede/r Interessierte ist herzlich dazu eingeladen.

Telefon: 0151/28005150
E-Mail: moabit.hilft@gmail.com

Die Spendenhotline erreichen Sie unter Telefon: 0151/29046985

To top