Skip to content
Ein paar Fakten schaden nicht…

Ein paar Fakten schaden nicht…

Factsheet zur kulturellen, religiösen und ethnischen Vielfalt in Deutschland Auch wenn Rechtspopulisten für sachliche Argumente nur schwer zu begeistern sind – die Bertelsmann Stiftung hat trotzdem Fakten zusammen getragen, um die Diskussion stärker zu versachlichen und Vorurteile abzubauen.

Geflüchtete Menschen riskieren ihr Leben für Deutschland

Geflüchtete Menschen riskieren ihr Leben für Deutschland

Seit ein paar Tagen legt der Berliner Ratschlag für Demokratie gemeinsam mit Edgar Freecards Postkarten in Berliner Kneipen aus, um die Diskussion, um die Organisation der Fluchtbewegungen zu versachlichen.

Fakten zur Asylpolitik

Fakten zur Asylpolitik

In einem Faktenpapier hat der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration die wichtigsten Informationen und Zahlen zur Asylpolitik in Deutschland und auf EU-Ebene zusammengestellt. Darin werden Strukturdaten, Asylverfahren und -leistungen sowie Regelungen im Bildungsbereich und für die Erwerbstätigkeit dargestellt.

pro menschenrechte – contra vorurteile.

pro menschenrechte – contra vorurteile.

Die Amadeu Antonio Stiftung, der IG Metall Vorstand und Pro Asyl stellen in einer Broschüre die Fakten und Argumente zur Debatte über geflüchtete Menschen in Deutschland und Europa zusammen. Download pro Menschenrechte -contra vorurteile

Chronik flüchtlingsfeindlicher Vorfälle in Berlin

Chronik flüchtlingsfeindlicher Vorfälle in Berlin

Auf dem Portal mut-gegen-rechte-gewalt.de wird eine Berlin-spezifische Chronik flüchtlingsfeindlicher Vorfälle geführt. Die gemeinsame Chronik der Amadeu Antonio Stiftung und der Menschenrechtsorganisation PRO ASYL dokumentiert Übergriffe und Demonstrationen gegen Flüchtlinge und ihre Unterkünfte des laufenden Kalenderjahres. Die Datengrundlage der Chronik sind öffentlich…

Warum kommen die Flüchtlinge nicht einfach mit dem Flugzeug?

Warum kommen die Flüchtlinge nicht einfach mit dem Flugzeug?

Von Schleuserbanden illegal organisierte Fluchthilfe ist unverhältnismäßig teuer und immer mit tödlichen Gefahren verbunden. Dabei könnten Asylsuchende „eigentlich“ mit dem Flugzeug ganz sicher aus ihrem Land ausreisen, selbst wenn sie keine Visa für die Zielorte haben. Menschen auf der Flucht stehen laut…

To top