Skip to content
Berliner Parteien rufen zum Protest gegen flüchtlingsfeindlichen Aufmarsch auf

Berliner Parteien rufen zum Protest gegen flüchtlingsfeindlichen Aufmarsch auf

Am 7. November 2015 demonstriert die AfD am Alexanderplatz gegen „Asyl braucht Grenzen. Rote Karte für Merkel“ . Es gibt einen gemeinsamen Aufruf von SPD Berlin, CDU Berlin, Bündnis 90/Die Grünen Berlin, Die Linke Berlin sowie von der Piratenpartei Berlin.…

Mahnwache für Menschenrechte – gegen religiösen Fanatismus

Mahnwache für Menschenrechte – gegen religiösen Fanatismus

Seyran Ates und Ratschlagsmitglied Lala Süsskind wollen mit einer Mahnwache am 10. Februar 2015 um 18 Uhr vor dem Brandenburger Tor an das Lebensrecht aller Menschen auf dieser Welt erinnern – unabhängig von ihrer Religion oder Weltanschauung.  

Präsenz bei der Mahnwache am Brandenburger Tor

Präsenz bei der Mahnwache am Brandenburger Tor

Bei der Mahnwache für ein „weltoffenes und tolerantes Deutschland und für Meinungs- und Religionsfreiheit“ am Pariser Platz (Brandenburger Tor) am 13.01.2015 folgten auch viele Mitglieder des Berliner Ratschlags der Einladung des Zentralrats der Muslime in Deutschland. Vertreter/innen aller Religionen und aller politischen…

Berlin zeigt Haltung!

Berlin zeigt Haltung!

Tausende Berliner solidarisieren sich mit den Terroropfern in Paris. Aber auch der Protest gegen die Aufmärsche der rechten Pegida-Bewegung gehen weiter. Berlin bezieht Haltung: Das Partnernetzwerk des Berliner Ratschlag „Berlin gegen Nazis“ und alle im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien rufen zur Teilnahme…

Vernetzt gegen Nazis

Vernetzt gegen Nazis

Smartphone-App GEGEN NAZIS setzt neue Maßstäbe in der zivilgesellschaftlichen Mobilisierung Das Netzwerk „Berlin gegen Nazis“ zielt auf eine zeitgemäße Ansprache: Die neue App informiert ihre Nutzer_innen über relevante Aktionen aus der rechtsextremen Szene und die vielfältigen Aktivitäten im Umgang damit. Als zentrales…

Verantwortlich Handeln

Verantwortlich Handeln

Eine Handreichung der Kirchenleitung für Kirchengemeinden der EKBO zum Umgang mit Protesten von Flüchtlingen In einer neuen Handreichung mit dem Titel „Verantwortlich handeln“ werden nützliche Informationen zum Umgang mit protestierenden Flüchtlingsgruppen für Kirchengemeinden vermittelt. Außerdem gibt es zudem die Möglichkeit…

Aufruf zur Beteiligung an den „Aktionswochen für ein offenes und vielfältiges Berlin“

Aufruf zur Beteiligung an den „Aktionswochen für ein offenes und vielfältiges Berlin“

Die Lokalen Aktionspläne und der Berliner Ratschlag für Demokratie rufen in der Zeit vom 7. September bis zum 10. Oktober 2014 zu „Aktionswochen für ein offenes und vielfältiges Berlin“ auf.

Am 12. Juni 2014 wäre Anne Frank 85 Jahre alt geworden

Am 12. Juni 2014 wäre Anne Frank 85 Jahre alt geworden

Mit der Aktion »wolkenlos« erinnern die Berliner Anne Frank Schulen zusammen mit Schulen aus ganz Deutschland an das Leben und Schicksal des jungen Mädchens Anne Frank.

Keine Räume für Nazis

Keine Räume für Nazis

Wohnungsbaugesellschaften unterzeichnen Kooperationsvereinbarung gegen rechtsextreme Mieter

Aktion 5 vor 12 gegen Rassismus

Aktion 5 vor 12 gegen Rassismus

Am 21. März finden von 11.45-12-30 Uhr dezentrale und vielfältige Aktionen wie Gedenkminuten, Luftballon-Aktionen, „Kehr aus“ sowie Hupkonzerte statt.

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2014

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2014

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2014 finden vom 10.-23. März statt – auch in Berlin!

„Berlin gegen Nazis“ – Start einer neuen Mobilisierungs­plattform

„Berlin gegen Nazis“ – Start einer neuen Mobilisierungs­plattform

Eine neue Online-Plattform animiert zur Beteiligung an öffentlichen Aktionen für Demokratie und gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus.

To top