Skip to content

Gewichtsdiskriminierung die rote Karte zeigen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die GgG ist ein Antidiskriminierungsverband mit dem Ziel, Diskriminierung auf der Basis von Körpergewicht entgegenzuwirken. Wir verstehen Dicksein nicht als Defizit, sondern als Menschenrechtsthema und setzen uns dafür ein, dass diese Rechte bedingungslos gelten.

Projekt Informationen

Gesellschaft gegen Gewichtsdiskriminierung

Postfach 192063
14009 Berlin

Natalie Rosenke

https://gewichtsdiskriminierung.de

75 Prozent der deutschen Bevölkerung haben entweder selbst Vorurteile gegenüber dicken Menschen oder widersprechen diesen nicht, 15 Prozent meiden den Umgang mit hochgewichtigen Menschen. Diese negativen Einstellungen gegenüber dem Dicksein und dicken Menschen sind der Boden, auf dem Gewichtsdiskriminierung zum Alltag wird. Mobbing und Ausgrenzung zeigen sich bereits im Kindergarten.

In den Lebensbereichen Gesundheit und Arbeit sind dicke Menschen in besonders hohem Maße betroffen. Ihre Körperform ist mit einer Reihe von Vorurteilen verknüpft, die im Gesundheitsbereich zu einer qualitativ schlechteren Versorgung bis hin zur Behandlungsverweigerung führen und ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt deutlich verschlechtern. Wir setzen uns daher mit dem Projekt „Gewichtsdiskriminierung die rote Karte zeigen“ für einen Diskriminierungsschutz für das Merkmal Gewicht ein.

In Berlin wird aktuell ein Landesantidiskriminierungsgesetz (LADG) erarbeitet. Damit besteht auf Landesebene die Chance, diesen Diskriminierungsschutz gesetzlich festzuschreiben. Da das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) bisher keinen Diskriminierungsschutz für das Merkmal Gewicht enthält, wäre dieser Schritt eine erste rechtliche Adressierung von Gewichtsdiskriminierung und damit ein wichtiges politisches Signal in Richtung der Betroffenen.

Alle drei Parteien, die der Berliner Regierungskoalition angehören, haben Beschlüsse oder Aussagen getroffen, dass sie einen Diskriminierungsschutz für Gewicht befürworten. Ziel unseres Projektes ist es, dass sie danach handeln.

SPD
ASF Mitte | Landesparteitag 2019| Antrag 191/II/2019
Den Schutz vor Gewichtsdiskriminierung im LADG explizit verankern
https://parteitag.spd-berlin.de/app/uploads/LPT-II-2019-Antragsbuch-komplett.pdf

GRÜNE
LAG Frauen* und Gender | Frauen*Konferenz 2018 | V3
V3 Diskriminierungsmerkmal „Gewicht“ ins Landesantidiskriminierungsgesetz
https://berlin.antragsgruen.de/fvv18/Diskriminierungsmerkmal_Gewicht_ins_Landesantidiskriminierungsgesetz-28808/pdf

DIE LINKE
Niklas Schrader, Vorstandsmitglied und Sprecher für Innenpolitik, Drogenpolitik
abgeordnetenwatch.de
https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/niklas-schrader/question/2019-10-29/326919

To top