Skip to content
Chronik flüchtlingsfeindlicher Vorfälle in Berlin

Chronik flüchtlingsfeindlicher Vorfälle in Berlin

Auf dem Portal mut-gegen-rechte-gewalt.de wird eine Berlin-spezifische Chronik flüchtlingsfeindlicher Vorfälle geführt. Die gemeinsame Chronik der Amadeu Antonio Stiftung und der Menschenrechtsorganisation PRO ASYL dokumentiert Übergriffe und Demonstrationen gegen Flüchtlinge und ihre Unterkünfte des laufenden Kalenderjahres. Die Datengrundlage der Chronik sind öffentlich…

Gemeinsamer Aufruf der Berliner Parteien gegen rassistische Hetze

Gemeinsamer Aufruf der Berliner Parteien gegen rassistische Hetze

„Für ein demokratisches und offenes Berlin“ Die SPD Berlin, CDU Berlin, Bündnis 90/ Die Grünen Berlin, Die Linke Berlin und die Piratenpartei Berlin haben einen gemeinsamen Aufruf für ein demokratisches und offenes Berlin veröffentlicht. Alle Berlinerinnen und Berliner werden gebeten,…

„Berliner Tatorte“ im Rathaus Lichtenberg

„Berliner Tatorte“ im Rathaus Lichtenberg

Bezirksstadträtin eröffnet die Ausstellung

Ausstellung „Berliner Tatorte“ gastiert in Kreuzberg

Ausstellung „Berliner Tatorte“ gastiert in Kreuzberg

Seit 2002 dokumentiert „ReachOut – Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus“ gewalttätige Angriffe mit rechtem, rassistischem und antisemitischem Hintergrund in einer berlinweiten „Chronik“. Jörg Möller fotografierte diese Tatorte. In jeder dieser Schwarz/Weiß-Fotografien sieht der Betrachter Orte unseres Alltags.…

„Berliner Tatorte“ groß wie nie

„Berliner Tatorte“ groß wie nie

Rechtsextreme Gewalt findet leider an viel zu vielen Orten statt. Mit dem Projekt „Berliner Tatorte“ von der Opferberatungsstelle „ReachOut“ dokumentiert der Fotograf Ralf Möller seit 10 Jahren Fälle von rassistisch oder antisemitisch motiviertet Gewalt in Berlin. Bis zum 24. August 2014 ist die Ausstellung…

To top