Senatsinformationen zu unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen

...mehr ...weniger

Das zentrale Portal des Berliner Senats

Dieses Portal dient der Information zu allen Fragen, die mit dem Thema Flüchtlinge in unserer Stadt verbunden sind. Fakten zum Thema und umfassende Informationen zur Arbeit des Senats. Das Portal richtet sich an die Bürgerinnen und Bürger Berlins, die sich engagieren möchten und an Unternehmen, die helfen wollen. Ein weiterer Bereich dient der unmittelbaren Information von Flüchtlingen.

...mehr ...weniger

BBZ - Beratungs- und Betreuungszentrum für junge Flüchtlinge und Mirgrant*innen

Turmstr. 72, 4. Etage, 10551 Berlin

Das BBZ ist Ort der Beratung, Betreuung und Vermittlung. Für alle Zielgruppen wird Asylverfahrens - und ausländerrechtliche Beratung und Begleitung in verschiedenen Lebenssituationen angeboten. Es ist die direkte Anlaufstelle für Geflüchtete aller Altersstufen, hauptsächlich aus Berlin aber auch aus umliegenden Bundesländern. Unser Angebot reicht von psychosozialer – und therapeutischer Unterstützung bis hin zu Vermittlung in Sprachkurse, schulische Integration für schulpflichtige Kinder und Jugendliche, wie auch in den 2. Bildungsweg, von der Berufsbildungsreife bis zum Abitur.

E-Mail:
mail@wegebbz.de

Telefon:
(030) 66640720

Öffnungszeiten Mo-Fr 10-18 Uhr
Beratungsgespräche nach Terminvereinbarung
(telefonisch, per E-Mail oder persönlich)

Beratung von Asylsuchenden aus Syrien:
E-Mail:
s.muy@kommmitbbz.de
a.guengoer@bbzberlin.de

Telefon:
(030) 66640721

Montag von 11-17 Uhr offene Sprechstunde (ohne Termin)
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: Termine nach Vereinbarung

...mehr ...weniger

Papatya - Türkisch-Deutscher Frauenverein e.V.

Mindener Straße 14 10589 Berlin-Charlottenburg

PAPATYA ist ein Jugendnotdienst, der vor allem Mädchen und jungen Frauen mit Migrationshintergrund, Hilfe und Schutz bietet. Die anonyme Krieseneinrichtung macht es sich zu Aufgabe, Mädchen zu helfen, die wegen kulturellen und familiäre Konflikte von zu Hause geflohen sind und von ihren Familien bedroht werden. Problematiken wie Zwangsheirat, Gewaltanwendung, Schwangerschaft, Misshandlungen, Ausgangs- und Schulverbote können hier besprochen und angegangen werden. Der Verein informiert und berät Betroffene und bietet den jungen Frauen Schutz, eine Unterbringung und Perspektiven an.

Der Verein arbeitet bundesweit mit Einrichtungen der Jugendhilfe, Frauenhäusern, sozialpädagogisch betreuten Wohnprojekten für Minderjährige und junge Frauen und Kriseneinrichtungen zusammen, ebenso mit den spezialisierten Krisentelefonen für Mädchen, die von Zwangsverheiratung und Gewalt im Namen der Ehre betroffen sind.

JUGENDNOTDIENST
Telefon: +49 (0)30 - 61 00 62

MÄDCHENNOTDIENST
Telefon: +49 (0)30 - 61 00 63

...mehr ...weniger

Jugendliche ohne Grenzen (JOG)

Adalbertstraße 15, 10997 Berlin

Jugendliche ohne Grenzen (JOG) ist ein Zusammenschluss von jugendlichen Flüchtlingen. Die Arbeit folgt dem Grundsatz, dass Betroffene eine eigene Stimme haben und keine “stellvertretende Betroffenen-Politik“ benötigen. Sie entscheiden selbst, welche Aktionsformen sie wählen, und auch, wie sie diese durchführen. JOG ist gegen jegliche Art von Diskriminierung.

BBZ Beratungs- und Betreuungszentrum
für junge Flüchtlinge und MigrantenInnen
Telefon: 030.66640723
E-Mail: jog@jogspace.net

...mehr ...weniger