Senatsinformationen zu unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen

...mehr ...weniger

Das zentrale Portal des Berliner Senats

Dieses Por­tal dient der Infor­ma­tion zu allen Fra­gen, die mit dem The­ma Flüchtlinge in unser­er Stadt ver­bun­den sind. Fak­ten zum The­ma und umfassende Infor­ma­tio­nen zur Arbeit des Sen­ats. Das Por­tal richtet sich an die Bürg­erin­nen und Bürg­er Berlins, die sich engagieren möcht­en und an Unternehmen, die helfen wollen. Ein weit­er­er Bere­ich dient der unmit­tel­baren Infor­ma­tion von Flüchtlin­gen.

...mehr ...weniger

BBZ — Beratungs- und Betreuungszentrum für junge Flüchtlinge und Mirgrant*innen

Turmstr. 72, 4. Etage, 10551 Berlin

Das BBZ ist Ort der Beratung, Betreu­ung und Ver­mit­tlung. Für alle Ziel­grup­pen wird Asylver­fahrens — und aus­län­der­rechtliche Beratung und Begleitung in ver­schiede­nen Lebenssi­t­u­a­tio­nen ange­boten. Es ist die direk­te Anlauf­stelle für Geflüchtete aller Altersstufen, haupt­säch­lich aus Berlin aber auch aus umliegen­den Bun­deslän­dern. Unser Ange­bot reicht von psy­chosozialer – und ther­a­peutis­ch­er Unter­stützung bis hin zu Ver­mit­tlung in Sprachkurse, schulis­che Inte­gra­tion für schulpflichtige Kinder und Jugendliche, wie auch in den 2. Bil­dungsweg, von der Berufs­bil­dungsreife bis zum Abitur.

E-Mail:
mail@wegebbz.de

Tele­fon:
(030) 66640720

Öff­nungszeit­en Mo-Fr 10–18 Uhr
Beratungs­ge­spräche nach Ter­min­vere­in­barung
(tele­fonisch, per E-Mail oder per­sön­lich)

Beratung von Asyl­suchen­den aus Syrien:
E-Mail:
s.muy@kommmitbbz.de
a.guengoer@bbzberlin.de

Tele­fon:
(030) 66640721

Mon­tag von 11–17 Uhr offene Sprech­stunde (ohne Ter­min)
Dien­stag, Mittwoch, Don­ner­stag: Ter­mine nach Vere­in­barung

...mehr ...weniger

Papatya — Türkisch-Deutscher Frauenverein e.V.

Mindener Straße 14 10589 Berlin-Charlottenburg

PAPATYA ist ein Jugend­not­di­enst, der vor allem Mäd­chen und jun­gen Frauen mit Migra­tionsh­in­ter­grund, Hil­fe und Schutz bietet. Die anonyme Kriesenein­rich­tung macht es sich zu Auf­gabe, Mäd­chen zu helfen, die wegen kul­turellen und famil­iäre Kon­flik­te von zu Hause geflo­hen sind und von ihren Fam­i­lien bedro­ht wer­den. Prob­lematiken wie Zwang­sheirat, Gewal­tan­wen­dung, Schwanger­schaft, Mis­shand­lun­gen, Aus­gangs- und Schul­ver­bote kön­nen hier besprochen und ange­gan­gen wer­den. Der Vere­in informiert und berät Betrof­fene und bietet den jun­gen Frauen Schutz, eine Unter­bringung und Per­spek­tiv­en an.

Der Vere­in arbeit­et bun­desweit mit Ein­rich­tun­gen der Jugend­hil­fe, Frauen­häusern, sozialpäd­a­gogisch betreuten Wohn­pro­jek­ten für Min­der­jährige und junge Frauen und Krisenein­rich­tun­gen zusam­men, eben­so mit den spezial­isierten Krisen­tele­fo­nen für Mäd­chen, die von Zwangsver­heiratung und Gewalt im Namen der Ehre betrof­fen sind.

JUGENDNOTDIENST
Tele­fon: +49 (0)30 — 61 00 62

MÄDCHENNOTDIENST
Tele­fon: +49 (0)30 — 61 00 63

...mehr ...weniger

Jugendliche ohne Grenzen (JOG)

Adalbertstraße 15, 10997 Berlin

Jugendliche ohne Gren­zen (JOG) ist ein Zusam­men­schluss von jugendlichen Flüchtlin­gen. Die Arbeit fol­gt dem Grund­satz, dass Betrof­fene eine eigene Stimme haben und keine “stel­lvertre­tende Betrof­fe­nen-Poli­tik“ benöti­gen. Sie entschei­den selb­st, welche Aktions­for­men sie wählen, und auch, wie sie diese durch­führen. JOG ist gegen jegliche Art von Diskri­m­inierung.

BBZ Beratungs- und Betreu­ungszen­trum
für junge Flüchtlinge und MigrantenIn­nen
Tele­fon: 030.66640723
E-Mail: jog@jogspace.net

...mehr ...weniger