Blog

Überblick: Hilfe für Flüchtlinge im Erzbistum Berlin

Chris­ten im Erzbis­tum Berlin engagieren sich auf unter­schiedlichen Ebe­nen in der Hil­fe für Flüchtlinge. Eine Überblicks­seite informiert über die Arbeit für geflüchtete Men­schen im Erzbis­tum und gibt Anre­gun­gen und Hil­festel­lung für das Engage­ment. So hat das Erzbis­tum Berlin u.a. einen Flüchtlings­fonds ein­gerichtet, aus dem Pro­jek­te und Maß­nah­men zur Verbesserung der Leben­sum­stände von Flüchtlin­gen im Erzbis­tum Berlin unter­stützt wer­den und ihre Inte­gra­tion erle­ichtert wer­den soll (250.000 Euro pro Jahr).

Infor­ma­tio­nen dazu gibt es hier:

www.erzbistumberlin.de/hilfe/fluechtlinge-im-erzbistum-berlin/

Porträt von Franz Bobzien
13. Juli 2015 – 15. November 2015

Für mehr Demokratie und Toleranz: Franz-Bobzien-Preis 2016

Stadt Oranienburg und die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen schreiben den Franz-Bobzien-Preis 2016 aus

Im April 2016 wird anlässlich des 71. Jahrestages der Befreiung des Konzen­tra­tionslagers Sach­sen­hausen zum vierten Mal der Franz-Bobzien-Preis vergeben. Ab sofort kön­nen wieder Bewer­bun­gen für den Preis ein­gere­icht wer­den.

Mit der Ausze­ich­nung wollen die Stadt Oranien­burg sowie die Gedenkstätte und das Muse­um Sach­sen­hausen Pro­jek­te in Berlin und Bran­den­burg würdi­gen, die in einem beson­deren Maße zur Stärkung der Demokratie und zur his­torisch-poli­tis­chen Bil­dung beitra­gen. Beson­dere Beach­tung erfahren dabei Pro­jek­te, denen es gelingt, die his­torische Aufar­beitung des Nation­al­sozial­is­mus in Deutsch­land und das gegen­wär­tige Engage­ment für eine demokratis­che Gesellschaft miteinan­der zu verknüpfen.

mehr lesen …

logo-stark-gemacht

Ausschrei­bung des Jugend-Demokratie­fonds Berlin 2015

Das Lan­despro­gramm “STARK gemacht! — Jugend nimmt Ein­fluss” fördert natür­lich auch im Jahr 2015 wieder Pro­jek­te mit bis zu 15.000 Euro. Damit Ihr im Früh­jahr 2015 mit der Durch­führung Eur­er Pro­jek­te losle­gen kön­nt, begin­nt die Auss­chrei­bung schon jet­zt. Antragss­chluss für die 1. Förder­runde des Jahres 2015 ist bere­its am 9. Jan­u­ar 2015!
mehr lesen …

Die Senatorin Dilek Kolat setzt sich ein, für die Onlineplattform: Berlin gegen Nazis

Berlin gegen Nazis“ – Start einer neuen Mobilisierungs­plattform

Die neue Online-Plat­tform Berlin-gegen-Nazis.de ver­net­zt starke Partner/innen aus Wirtschaft, Kul­tur und Sport sowie Migrantenselb­stor­gan­i­sa­tio­nen und Gew­erkschaften für gemein­same Protes­tak­tio­nen. Das bun­desweit ein­ma­lige Pro­jekt dient gle­ichzeit­ig als Infor­ma­tion­spool, Mobil­isierungs­kette und Ser­vices­telle gegen Recht­sex­trem­is­mus. Dro­ht eine recht­sex­treme Großver­anstal­tung, wer­den mit Hil­fe der Partner/innen inner­halb kürzester Zeit hun­der­tausende Men­schen mit den nöti­gen Infor­ma­tio­nen ver­sorgt.

Mit­glieder des Berlin­er Ratschlag für Demokratie unter­stützen bere­its jet­zt die neue Mobil­isierungsplat­tform.

Jugendprogramm respectABel eröffnet Förderrunde AKTION BERLIN 2011

Das Förder­pro­gramm ist darauf gerichtet, junge Men­schen in Berlin zu ermuntern bzw. sie darin zu bestärken, sich aktiv für Tol­er­anz im Umgang miteinan­der und gegenüber anderen Men­schen sowie gegen frem­den­feindliche und ras­sis­tis­che Ein­stel­lun­gen und Gewalt einzuset­zen.

Eine Förderung kann beantragt wer­den für Hon­o­rare, Ver­anstal­tungs- und Sachkosten, die für die Pro­jek­tum­set­zung benötigt wer­den. Die Förder­höhe ist auf 3.500 € für jedes Förder­pro­jekt begren­zt. Der Förderzeitraum ist auf dieses Jahr beschränkt. Der Antragss­chluss ist der 18.04.2011.

Alle weit­eren Infor­ma­tio­nen hier: