Deutsch für Dich“ ist unser Pro­jekt, bei dem wir seit über zwei Jahren auf der Basis von frei­willi­gen Trinkgeld­spenden offe­nen Deutschunter­richt für Aus­län­der anbi­eten.

Projektinformation

Es gibt drei Niveaustufen mit jew­eils einem ein­stündi­gen Kurs pro Woche. Auf­grund der großen Nach­frage bieten wir auch noch eine Kon­ver­sa­tion­s­gruppe und in Zukun­ft einen fün­ften reg­ulären Kurs an. Die Teil­nehmerIn­nen müssen sich nicht reg­istri­eren, sie kön­nen ein­fach zu der Gruppe kom­men, von der sie glauben, dass die ihrem Deutschniveau entspricht, wobei wir sie natür­lich berat­en.

Das Ange­bot wird jede Woche von etwa 40 bis 70 Teil­nehmerIn­nen in Anspruch genom­men. Die meis­ten von ihnen kom­men aus englis­chsprachi­gen Län­dern, der EU und Asien. Sie arbeit­en als Englis­chlehrer, sind Musik­er, Kün­stler, Tänz­er, arbeit­en in inter­na­tionalen Fir­men, an Uni­ver­sitäten, sind Stu­den­ten. In unserem E-Mail­verteil­er sind im Moment über 750 Schü­lerIn­nen reg­istri­ert, bei Face­book haben wir knapp 1500 Fans. Das Pro­jekt bekommt häu­fig und von vie­len Seit­en begeis­tertes Feed­back, welch­es sich auch auf unsere unkon­ven­tionellen Lehrmeth­o­d­en und die per­sön­liche Lern­si­t­u­a­tion und -atmo­sphäre bezieht.

Unsere The­men sind an All­t­agser­fahrun­gen, beson­ders in Berlin, ori­en­tiert und bieten nüt­zlich­es Wis­sen, um bess­er in der deutschsprachi­gen Welt zurechtzukom­men. Wir arbeit­en nicht mit einem vordefinierten Unter­richt­s­plan oder einem restrik­tiv­en Lehrbuch, son­dern gehen auf die Bedürfnisse und Intressen unser­er Lern­er ein, die so auf kreative, per­sön­liche und entspan­nte Weise eine Sprache ler­nen kön­nen.

Zusät­zlich zum Unter­richt ver­anstal­ten wir durch­schnit­tlich alle zwei Monate weit­ere Tre­f­fen, in denen es darum geht, mehr über die deutsche Kul­tur und ihre Eige­narten zu ler­nen, uns über Erfahrun­gen auszu­tauschen oder ein­fach nur Fre­und­schaften auszubauen. Auch diese Aktio­nen erfreuen sich großer Beliebtheit und wer­den von vie­len Deutschler­nen­den und -inter­essierten gerne wahrgenom­men.

So schaf­fen wir mit unserem unkon­ven­tionellem Deutschunter­richt eine regelmäßige Möglichkeit des Aus­tauschs und Ler­nens, wobei wir den Anspruch haben, nie­man­den auszuschließen und offen für Vorschläge von allen Seit­en zu sein.