Skip to content

Peer Helper Netzwerk Neukölln – Jugend hilft Jugend

Gewinnrunde

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Peer Helper macht Jugendliche zu Akteuren

Im Projekt „Peer Helper“ lernen Jugendliche im Alter von 13 bis 21 Jahren, ihre Fähigkeiten an andere Jugendliche weiterzugeben. Nach einer kurzen Ausbildung entwickeln sie eigenverantwortlich und selbstorganisiert Workshops und AGs für Jugendfreizeiteinrichtungen.

Über das Engagement hinaus

Durch ihre Partizipation in Jugendfreizeiteinrichtungen werden die jugendlichen Peer Helper in ihrem Selbstwertgefühl gestärkt und lernen wichtige Kompetenzen, die ihnen in der Schule und später im Beruf zugutekommen.

Aus Jugendlichen werden Vorbilder

Als Peer Helper beraten die Jugendlichen andere Jugendliche, schlichten Konflikte oder sensibilisieren für bestimmte Verhaltensweisen. Sie werden zu positiven Vorbildern, zu denen die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen aufblicken. Mit dieser Form tragen sie zu einem friedlicheren Miteinander im Kiez bei.

Peer Helper in Neukölln

Momentan führen 80 Peer Helper erfolgreich Workshops in 20 verschiedenen Jugendfreizeiteinrichtungen Neuköllns durch. Das Angebot deckt die Bereiche Sport, Musik, Kreativität, Medien und Nachhilfe ab. Pro Woche werden so bis zu 250 Kinder erreicht.

Projekt Informationen

Nachbarschaftsheim Neukölln e.V.

Peer Helper Netzwerk Neukölln
Schierker Str. 53, 12051 Berlin

Christian Hörr

https://peerhelper.de/

https://www.facebook.com/www.peerhelper.de/

https://www.youtube.com/user/CooleKids1

Das Peer Helper Netzwerk Neukölln wird getragen vom Nachbarschaftsheim Neukölln e.V..

Seit Juli 2015 fördert das Netzwerk den Aufbau von Peer Helper Strukturen in Kinder und Jugendfreizeiteinrichtungen im Bezirk. Das Netzwerk umfasst bereits um die 20 Einrichtungen und wächst beständig weiter.

Ziel ist die Gewinnung weiterer Partner aus kommunaler und freier Trägerschaft der offenen Kinder- und Jugendarbeit.

Hierdurch sollen weitere Jugendliche zu Peer Helpern ausgebildet werden, um ihre Fähigkeiten an Gleichaltrige weiterzugeben und als Multiplikatoren im Kiez zu fungieren.

To top