Skip to content
Özcan Mutlu zur Flüchtlingssituation nach den Anschlägen in Paris

Özcan Mutlu zur Flüchtlingssituation nach den Anschlägen in Paris

Neben der Anerkennung der unersetzlichen Leistung aller Berlinerinnen und Berliner, die sich freiwillig und ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe einsetzen, schaut der Abgeordnete für Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag mit Sorge auf die drohende Spaltung der Gesellschaft. Mit dem Laden des…

Interview: Dr. Eva Högl, MdB zur Flüchtlings­situation

Interview: Dr. Eva Högl, MdB zur Flüchtlings­situation

Wir haben Eva Högl als Mitglied des Berliner Ratschlags für Demokratie gefragt, wie sie die politische Lage einschätzt und was in der aktuellen Situation ihrer Meinung nach zu tun sei. Sie sagt: „Wir brauchen ganz dringend legale Wege nach Europa, […] denn…

Interkulturelle Woche Berlin

Interkulturelle Woche Berlin

„Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ Interkulturelle Woche 2015 vom 17. September bis 4. Oktober 2015 Die Veranstaltungen der jährlichen Interkulturellen Woche beschäftigen sich mit aktuellen Themen wie Migration, einem friedlichem Miteinander der Religionen und interkulturellem Dialog auf Augenhöhe. Link zum…

Chronik flüchtlingsfeindlicher Vorfälle in Berlin

Chronik flüchtlingsfeindlicher Vorfälle in Berlin

Auf dem Portal mut-gegen-rechte-gewalt.de wird eine Berlin-spezifische Chronik flüchtlingsfeindlicher Vorfälle geführt. Die gemeinsame Chronik der Amadeu Antonio Stiftung und der Menschenrechtsorganisation PRO ASYL dokumentiert Übergriffe und Demonstrationen gegen Flüchtlinge und ihre Unterkünfte des laufenden Kalenderjahres. Die Datengrundlage der Chronik sind öffentlich…

Gemeinsamer Aufruf der Berliner Parteien gegen rassistische Hetze

Gemeinsamer Aufruf der Berliner Parteien gegen rassistische Hetze

„Für ein demokratisches und offenes Berlin“ Die SPD Berlin, CDU Berlin, Bündnis 90/ Die Grünen Berlin, Die Linke Berlin und die Piratenpartei Berlin haben einen gemeinsamen Aufruf für ein demokratisches und offenes Berlin veröffentlicht. Alle Berlinerinnen und Berliner werden gebeten,…

Warum kommen die Flüchtlinge nicht einfach mit dem Flugzeug?

Warum kommen die Flüchtlinge nicht einfach mit dem Flugzeug?

Von Schleuserbanden illegal organisierte Fluchthilfe ist unverhältnismäßig teuer und immer mit tödlichen Gefahren verbunden. Dabei könnten Asylsuchende „eigentlich“ mit dem Flugzeug ganz sicher aus ihrem Land ausreisen, selbst wenn sie keine Visa für die Zielorte haben. Menschen auf der Flucht stehen laut…

Preisverleihungen „Respekt gewinnt!“ 2015 bei BSR

Preisverleihungen „Respekt gewinnt!“ 2015 bei BSR

Ratschlagsmitglied und Vorstandsvorsitzende der BSR Frau Dr. Tanja Wielgoß lud zur Preisübergabe an die „Respekt gewinnt!“ Preisträger/innen ein. Mit großer Freude wurden die Projekte „Garten der Hoffnung / bustan ul amal“, „Hellersdorf hilft“, „Flüchtlinge Willkommen“ und „Biesalski-Cup & KidsPK“ ausgezeichnet und geehrt. Die Moderation übernahm Ratschlagsmitglied Mitri Sirin und…

Geflüchtete Menschen haben einen Platz in unserer Mitte!

Geflüchtete Menschen haben einen Platz in unserer Mitte!

Eine eigene Zukunft bauen. Das wollen die Auszubildenden der CUCULA Refugees Company for Crafts and Design. In einer Aktion unter dem Motto „Flüchtlinge haben einen Platz in unserer Mitte“ standen Mitglieder des Berliner Ratschlags gemeinsam mit den Beteiligten der Flüchtlingsfirma CUCULA-Manufaktur dafür ein, dass der…

Geflüchte Menschen haben einen Platz in unserer Mitte

Geflüchte Menschen haben einen Platz in unserer Mitte

In einer gemeinsamen Aktion auf dem Platz der Republik vor dem Deutschen Bundestag „Reichstagsgebäude“ fordern die Mitglieder des Berliner Ratschlags für Demokratie und die Beteiligten der Flüchtlingsfirma CUCULA-Manufaktur eine legale Möglichkeit für Flüchtlinge, zu arbeiten und so eine planbare Perspektive in…

Berlinerinnen und Berliner müssen Rechtspopulisten demaskieren

Berlinerinnen und Berliner müssen Rechtspopulisten demaskieren

Dilek Kolat, Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, sagt zu den anhaltenden Protesten gegen Flüchtlingsunterkünfte in Berlin: „Es ist unerträglich, dass Rechtsextreme die Situation der Flüchtlinge missbrauchen. Einige Anwohner haben Berührungsängste mit Flüchtlingen. Vor allem, wenn sie sonst wenig Kontakt…

Interview mit Prof. Dr. Andreas Nachama, Direktor der Stiftung Topographie des Terrors

Interview mit Prof. Dr. Andreas Nachama, Direktor der Stiftung Topographie des Terrors

„Die Fragen nach der Vergangenheit werden schärfer und akzentuierter.“ sagt Andreas Nachama und er betont, dass man aus der Geschichte vieles zum Umgang mit heutigen Problemen lernen kann. Darum zeigt die Ausstellung im Dokumentationszentrum Topographie des Terrors, dass es um „Ausgrenzung als…

Statements zur Flüchtingsdebatte

Statements zur Flüchtingsdebatte

Der Hungerstreik am Brandenburger Tor, die Errichtung eines Camps, die Besetzung einer ehemaligen Schule, die Protestaktion auf dem Fernsehturm – mit solchen Aktionen machen Flüchtlinge seit Herbst 2012 in Berlin auf ihre unerträgliche Situation aufmerksam. Sie fordern eine andere Asylpolitik in…

To top