Hast du ein Rad ab? Dann finde bei uns deine Spe­ichen!
So lautet der Slo­gan der Selb­sthil­fe­gruppe „Rad ab!“ für junge Men­schen mit kör­per­lich­er Behin­derun­gen.

Die Selb­sthil­fe­gruppe Rad ab! wurde mIt Unter­stützung durch den Berlin­er Behin­derten­ver­band und dem Hand­i­cap Lexikon gegrün­det und wird immer noch mit viel Engage­ment durchge­führt.

Du suchst junge Gle­ich­gesin­nte? Oder willst dich mit anderen Behin­derten aus­tauschen?

Projektgalerie

Zur Projektgruppe

Berlin­er Bbe­hin­derten­ver­band
Jäger­straße 63D
10117 Berlin
Fokus (Alters­gruppe) auf:
Erwach­seneJugendliche
Lokale Zuord­nung:
städtisch

Projektinformation

Schaut man im Inter­net nach Selb­sthil­fe­grup­pen für junge kör­per­be­hin­derte Men­schen, find­et man nicht wirk­lich viel. Das möchte die junge Selb­sthil­fe­gruppe mit dem Namen „Rad ab!“ ändern.

Das Beson­dere an der Gruppe ist, dass die Teil­nehmer selb­st entschei­den, was diese Gruppe für Aktiv­itäten untern­immt. Die Grün­der der Gruppe, Linus (19), Dominik (24) und Jasper (24) sind offen für Ideen und Aktiv­itäten der Teil­nehmer. Es ist auch egal, welche Art von Ein­schränkun­gen jemand hat.

Jeden let­zten im Monat trifft sich die Gruppe zum Aus­tausch, Besuch von Museen oder gemein­samen Grillen..
Zukün­ftig wird die Rad ab!-Gruppe hof­fentlich weit­ere Teil­nehmer bekom­men und nach dem Selb­sthil­feprinzip viele weit­ere Unternehmungen sowie inter­es­sante Gespräche, wie bish­er, erleben.

Wer Infor­ma­tio­nen über die Rad ab!-Gruppe erhal­ten oder mit der Gruppe kom­mu­nizieren möchte, kann dies über Face­book machen. Die Adresse lautet: www.facebook.com/jungeselbsthilfeberlin. Alter­na­tiv ist eine Mail an rad-ab@gmx.net möglich.

Wir freuen uns auf neue Teil­nehmer und Kon­tak­te.